Ansprechpartner:

GPGE e.V.
Sascha Hach

Chausseestraße 128-129
10115 Berlin

Telefon: +49 30 / 27 58 23 45
Fax: +49 3222 / 24 55 839

E-Mail: info@gpge.de

Telefonische Erreichbarkeit:
Dienstag-Freitag von 13:00-18:00 Uhr

 

Und so finden Sie zu uns (Vorderhaus, 4. OG, links).

128-129 Chausseestraße
Berlin, Berlin, 10115
Deutschland

030 / 2758 23 45

Mitgliedschaft & Zertifizierungen

Mitgliedschaft

Sie profitieren von
- Rabatt für die Jahrestagung
- privilegiertem Zugang & Rabatt für Fortbildungen der Akademie
- Möglichkeit & Bekanntmachung einer Zertifizierung
- Förderung Ihrer Forschung durch hochdotierte Preise
- Förderung Ihrer Weiterbildung durch Stipendien
- Vernetzung und Teamwork in AGs & Young GPGE
- wertvolle Infos und Updates im Rundschreiben und Intranet

Schon durch die Teilnahme an ein bis zwei GPGE-Veranstaltungen im Jahr ist der Mitgliedsbeitrag bereits wieder eingespart!

Anträge

Antrag auf ordentliche Mitgliedschaft (Privatperson)
Antrag auf Schnuppermitgliedschaft (Privatperson)
Antrag auf außerordentliche Mitgliedschaft (Privatperson)
Antrag auf außerordentliche Mitgliedschaft (Firma, Organisation)

Ansprechpartner: Dr. Söhnke Dammann

Anträge müssen postalisch oder per Mail bis 4 Wochen vor der Jahrestagung in der GPGE-Geschäftsstelle eingegangen sein:
GPGE e.V.
Chausseestraße 128-129
10115 Berlin
info@gpge.eu

Jahresbeiträge

  • Privatpersonen (ordentliche Mitglieder: Ärztinnen & Ärzte, Wissenschaftler/innen) 75,- € für die ersten 3 Mitgliedsjahre und 100,- € ab dem 4. Mitgliedsjahr

  • Privatpersonen (außerordentliche Mitglieder: DiätassistentInnen, CED-Schwestern & -Pfleger u.a.) 30,- € pro Mitgliedsjahr

  • Unternehmen (außerordentliche Mitglieder) 400,- € pro Mitgliedsjahr.Ehrenmitglieder und Mitglieder im Ruhestand sind vom Mitgliedsbeitrag befreit.

Der Mitgliedsbeitrag (ausschließlich Jahresbeitrag) ist im Laufe des 1. Quartals eines jeden Geschäftsjahres auf das Konto der Gesellschaft einzuzahlen (GPGE-Satzung: § 3 Nr. 6). Zur Erleichterung des Zahlungsverkehrs bitten wir um Teilnahme am Lastschriftverfahren: Mandatsbogen ausfüllen.

GPGE e.V.
Deutsche Apotheker- und Ärztebank Düsseldorf
IBAN DE55 3006 0601 0003 6975 84
Swift (BIC) DAAEDEDD 

Zertifizierungen

Individuelle GPGE-Zertifizierung

Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit, sich als GPGE-Gastroenterologin/GPGE-Gastroenterologe für Kinder und Jugendliche zertifizieren zu lassen. Die Zertifzierung ist 5 Jahre gültig und wird dann aktualisiert. Sowohl für den Zertifizierungs-Antrag als Spezialist/in in einem GPGE-Zentrum als auch für die alternative Zertifizierung ist das Ausfüllen des Logbuchs notwendig. Die Kriterien für die alternative Zertifizierung finden Sie ebenfalls im Logbuch.

Logbuch und Antrag für individuelle GPGE-Zertifizierung

GPGE-Zertifizierung Weiterbildungszentrum

Weiterbildende Einrichtungen haben die Möglichkeit, sich als GPGE-Weiterbildungszentrum (WBZ) zertifizieren zu lassen. Die Zertifizierung ist 2 Jahre gültig und muss dann erneuert werden. In Kooperation mit einem Weiterbildungszentrum ist auch die Zertifizierung als GPGE-Weiterbildungsstätte (WBS) möglich, wofür nicht alle WBZ-Kriterien erfüllt sein müssen.

Erst- und Folgeantrag GPGE-WBZ
Erst- und Folgeantrag GPGE-WBS

Ansprechpartner: Dr. Andreas Krahl

Anträge müssen postalisch oder per Mail bis 4 Wochen vor der Jahrestagung oder dem Heiner-Brunner-Seminar bei Dr. Krahl (nicht an die GPGE-Geschäftsstelle) eingegangen sein:
Dr. Andreas Krahl
Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret
Dieburger Straße 31
64287 Darmstadt
andreas.krahl@kinderkliniken.de